Namibia und Südafrika Rundreise: Von Windhoek nach Kapstadt

inkl. Ausflüge
Namibia 17-tägige Rundreise in Hotels, ÜF bzw. HP inkl. Flug
Reisezeitraum 23.04.2020 - 22.05.2020
pro Person Bestpreis ab 3.399 €
Reisecode: 9409552

Bei dieser Reise erleben Sie den Mix aus afrikanischer Kultur und europäischen Einflüssen. Gehen Sie auf Spurensuche der tierischen Bewohner im Etosha-Nationalpark, werfen Sie einen Blick auf das farbenprächtige Panorama der Namib-Wüste, lernen Sie die höchsten Sanddünen der Welt "Sossusvlei" und den zweitgrößten Canyon der Welt – den "Fish River Canyon" kennen. Ein Besuch der Brillenpinguin-Kolonie in Boulders Beach ist einer der vielen Höhepunkte bei dieser Rundreise. Ein weiteres Highlight ist das Kap der Guten Hoffnung: Der kartographisch auffällige Punkt ist sagenumwoben. 1.300 Pflanzenarten, jede Menge Baboons, 150 Vogelarten und wunderschöne Strandabschnitte sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Scribble_Highlight.png

Eine Tierwelt wie in Disneys "König der Löwen" entdecken

Die Möglichkeit, wilde Tiere zu sichten verdankt der Etosha-Nationalpark vor allem der riesigen Pfanne und den zahlreichen künstlich angelegten Wasserstellen. Somit haben Sie sehr gute Voraussetzungen auf die beliebten „Big Five“ (Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel und Leoparden) zu treffen. Es warten aber noch über 130 weitere Säugetierarten wie Giraffen, Zebras, Flusspferde, Affen, Gnus und Hyänen auf Sie. Wenn Regen in der Luft liegt, färben sich die Stellen rosa – denn es kommen Tausende von Flamingos zur Pfanne, um zu brüten. Auch Pelikane und Raubvögel können gesichtet werden. Wenn Sie also ein Liebhaber der afrikanischen Tiere sind, wird Ihr Herz bei dieser Reise besonders hoch schlagen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Flug von München via Doha nach Windhoek.
2. Tag: Windhoek Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung. Teilnahme an einer Stadtrundfahrt. Anschließend werden Sie zum Hotel gebracht.
3. Tag: Windhoek - Etosha-Nationalpark (ca. 389 km) Fahrt in den Norden Namibias. Besuch des berühmten Etosha-Nationalparks. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 22.270 km². In der Savanne begegnen Sie mit etwas Glück verschiedenen Tierarten wie Springböcken, Zebras, Impalas und Oryx, Elefanten, Giraffen, Kudus, Löwen, Geparden und zahlreichen Vogelarten.
4. Tag: Etosha-Nationalpark Heute findet eine Pirschfahrt durch den Etosha-Nationalpark im Reisebus statt. Halten Sie Ausschau nach wilden Tieren, während Sie an Wasserstellen und Pfannen vorbeifahren.
5. Tag: Etosha-Nationalpark - Erongo Gebirge (ca. 323 km) Nach dem Frühstück Fahrt durch die Berg- und Savannenlandschaft des Erongo Gebirges. Es handelt sich dabei um eine 130 Millionen Jahre alte Vulkanruine mit bezaubernden Fels- und Landschaftsformationen. Der Anblick auf das Naturszenario ist beeindruckend. Ebenso lassen sich Felszeichnungen aus den früheren Zeiten entdecken.
6. Tag: Erongo Gebirge - Swakopmund (ca. 204 km) Fahrt nach Swakopmund am Atlantischen Ozean. Genießen Sie wärhenddessen einen tollen Ausblick auf die Spitzkoppe - das „Matterhorn“ Namibias. Ankunft in Swakopmund mit anschließendem Spaziergang durch die Innenstadt mit ihren vielen historischen Gebäuden und Museen. Werfen Sie außerdem einen Blick auf die Kristallgalerie und das Aquarium.
7. Tag: Swakopmund Tag zur freien Verfügung.
8. Tag: Swakopmund – Sesriem (ca. 344 km) Durch den Kuiseb Canyon und über den Gaub-Pass geht es weiter nach Sesriem. Für Romantiker: Betrachten Sie den Sonnenuntergang über den Dünen (witterungsbedingt).
9. Tag: Sesriem – Sossusvlei – Sesriem Am frühen Morgen Fahrt zur höchsten Dünen der Welt bei Sossusvlei, um den Sonnenaufgang zu beobachten (witterungsbedingt). Anschließend Besuch des Sesriem-Canyons.
10. Tag: Sesriem – Aus (ca. 352 km) Nach dem Frühstück Fahrt in die Tirasberge und weiter nach Aus. Während der Fahrt sehen Sie die unterschiedlichsten Wüstenlandschaften. Die Farben der Umgebung wechseln sich stündlich.
11. Tag: Aus – Fischfluss-Canyon (ca. 327 km) Weiterfahrt zum Fischfluss-Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt. Anschließend kurze Wanderung zum Ostrand.
12. Tag: Fischfluss-Canyon – Springbok (ca. 353 km) Fahrt über die Grenze nach Springbok/Südafrika.
13. Tag: Springbok – Clanwilliam (ca. 386 km) Durch das fruchtbare Tal von Ceres und über mehrere kleine Bergpässe geht es weiter in die Cederberge nach Clanwilliam.
14. Tag: Clanwilliam – Kapstadt (ca. 180 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Kapstadt und Stadtrundfahrt mit Besichtigung eines Museums und des Castles of Good Hope.
15. Tag: Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung – Boulders Beach – Kirstenbosch – Kapstadt Ausflug zum Fischerdorf Hout Bay. Von dort aus Fahrt ins Naturreservat des Kaps bis zum Cape Point. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit der Zahnradbahn zum höchsten Punkt des Kaps zu fahren (fakultativ, zahlbar vor Ort). Es geht weiter entlang der False Bay über Simon’s Town. Hier besuchen Sie die Brillenpinguine bei Boulders Beach. Weiterfahrt nach Fisch Hoek, dessen Strand mit den bunten Strandkabinen ein gelungenes Erinnerungsfoto bietet. Anschließend Besichtigung des Botanischen Gartens in Kirstenbosch mit einer Vielzahl an einheimischen und exotischen Pflanzen. Rückfahrt nach Kapstadt.
16. Tag: Rückreise Transfer zum Flughafen und Rücklfug via Doha nach München.
17. Tag: Ankunft in München und individuelle Heimreise.

Hinweis: Programmänderungen sind aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

Beispielhotels

  • Windhoek: Safari Motel
  • Etosha-Nationalpark: Okaukuejo Rest Camp
  • Erongo Region: Omaruru Game Lodge
  • Swakopmund: Swakopmund Sands Hotel
  • Sesriem: Weltevrede Guestfarm
  • Aus: Gästefarm Namtib
  • Fischfluss-Canyon: Canyon Village
  • Springbok: Daisy Country House / Springbok Inn
  • Clanwilliam: Clanwilliam Hotel
  • Kapstadt: Braeside B&B

Verpflegung inklusive

14 x Frühstück; 5 x Abendessen.

Diverses

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen pro Termin

Nicht inklusive:

  • Visum
  • Trinkgelder
  • Versicherungen
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht erwähnte Speisen und Getränke

Hinweise zu Reisedokumenten

Zur Einreise benötigen Sie einen bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen.

Diese Reise ist vom 07.11.2019 00:00 Uhr bis 16.01.2020 23:59 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.